top of page
Suche
  • Schulleitung

Karneval in der Pfarrer-Bechtel Grundschule Mendig






Karneval stand auch in der Pfarrer-Bechtel Grundschule Mendig auch in diesem Jahr wieder auf dem Plan. Bereits Montags vor Schwerdonnerstag starteten alle Klassen mit dem Tag der Farben. Jede Stufe kam in einer anderen Farbe gekleidet, so dass auf dem Schulhof ein Farbenmeer aus grün-, blau-, gelb- und rotgekleideten Kindern entstand. Am Dienstag ging es dann weiter mit dem „Verkehrte-Welt-Tag“. Kleidungsstücke wurden falsch herum angezogen, Lehrerinnen kamen als Lehrer und manch einer schaffte es sogar ein Oberteil als Hose bzw. eine Hose als Oberteil anzuziehen. Der Mittwoch stand ganz im Zeichen des Sports: von Fußballer*innen über Turner*innen bis zu Judokämpfer*innen waren die verschiedensten Sportarten kostümtechnisch vertreten.

Der karnevalistische Höhepunkt der Woche war jedoch der Schwerdonnerstag. Viele kleine Närrinnen und Narren stürmten kostümiert in die Mendiger Grundschule um Karneval zu feiern. Nachdem in den einzelnen Klassen sämtliche Kostüme bewundert wurden und die ersten Spiele gespielt waren, konnte sich die Narrenschar in der Pause ein wenig austoben.

Nach der Pause erklangen schon die ersten Klänge der Polonaise über die Lautsprecheranlage und die Kinder bildeten einen närrischen Lindwurm, der sich quer durch die Schule bis in die kunterbunt geschmückte Turnhalle ringelte. Kaum dort angekommen, kündigte sich auch schon hoher Besuch an: Prinz Thorsten I, reisender Husar vom Kamm & flinker Scher samt seines Hofstaates und Gefolges marschierte vor über 400 strahlenden Kindergesichtern ein. Natürlich hatte er eines seiner Prinzenlieder mit passendem Tanz im Gepäck, welches mit tosendem Applaus gefeiert wurde und mit der ersten Rakete in blau gewürdigt wurde.

Nun folgte ein buntes Programm mit einem Tanz der Stufe 1, der nach einer verdienten Zugabe, eine zauberhafte weiße Rakete bekam. Nun war die Stufe 4 an der Reihe, in deren Sketch vom „Wirtshaus zum lachenden Ober“ so allerhand schief lief und den das große und kleine Publikum mit großem Gelächter, Applaus und einer silbernen Rakete zu würdigen wusste.

Schließlich führten die Lehrer*innen der Pfarrer-Bechtel Grundschule einen von Annika Löhndorf einstudierten Tanz auf, der großen Anklang beim Prinzen, beim Hofstaat und bei den kleinen Narren fand und mit tosendem Applaus und „Zugabe“- Rufen gefeiert wurde. Als Zugabe durfte dann die ganze versammelte Narrenschar zum Fliegerlied gemeinsam ausgelassen tanzen.

Zum Abschluss gab es natürlich auch „Kamelle“ für die kleine Narren. Prinz Thorsten und sein Gefolge verteilten diese großzügig. Gegen 11:00h wurde Prinz Thorsten mit einem dreifach donnernden „Mennisch Ahoi!!“ verabschiedet. Die kleine Narrenschar jedoch feierte ausgelassen weiter, bevor sie dann in die närrischen, unterrichtsfreien Tage entlassen wurde und eine närrische Schulwoche zu Ende ging.

37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page