©2019 Grundschule Pfarrer-Bechtel Mendig

HORT

Hausaufgaben, Essen und Spiel

Kinderhort „Kunterbunt“
Im August 2007 hat die Stadt Mendig einen Kinderhort im ehemaligen Jugendheim eingerichtet. Im Kinderhort Kunterbunt können bis zu 40 Kinder im Grundschulalter von vollzeitberufstätigen oder alleinerziehenden Eltern nach der Schule und in den Ferienzeiten betreut werden.Während der Schulzeit kommen die Kinder nach Unterrichtsende in den Hort und gehen von dort aus zum gemeinsamen Mittagessen bei der Caritas. Am Nachmittag werden die Kinder von den Erzieherinnen bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben und der Gestaltung des Freispiels (freiwillige Angebote und Workshops) unterstützt und begleitet. Im Hort sind die Kinder aktiv an der Gestaltung des Gruppenalltags beteiligt, der sich situationsabhängig an ihren Interessen orientiert. Auch zur Gestaltung des Ferienprogramms tragen die Kinder mit ihren Ideen einen maßgeblichen Teil bei.

 

PÄDAGOGISCHES KONZEPT

Pädagogisches Konzept:

Die Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit liegen in den Bereichen Soziale Kompetenz, Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein.

 

SCHWERPUNKTE IN DER TÄGLICHEN ARBEIT

Diese Arbeitsschwerpunkte ergeben sich aus altersbedingten Entwicklungsaufgaben, der Lebenssituation der Kinder, der Situation der Gruppe und den Interessen der Kinder. Weiterhin werden die Bildungs- und Erziehungsbereiche der Bildungs- und Erziehungsempfehlungen von Rheinland-Pfalz altersentsprechend und bezogen auf die Zielgruppe der Einrichtung umgesetzt.

 

KONTAKT ZUM KINDERHORT

Leitung:

Frau Michaela Ax
Anschrift: Bachstraße 7, 56743 Mendig
Tel: 02652/529326