top of page
Suche
  • SG

Zertifizierung „Partnerschule für Bewegung, Spiel und Sport“


Kinder und Lehrkräfte der Grundschule Mendig begeisterten Anfang Februar mit grandiosen Vorführungen im Rahmen der Feierstunde zur Rezertifizierung zur Partnerschule für „Bewegung, Spiel und Sport“!

Nach der Begrüßung der Ehrengäste mit tosendem Applaus, wurde die Feier mit einem mit viel Engagement gemeinsam vorgetragenen Schulsong in der festlich geschmückten Turnhalle eröffnet. Diese tolle Gesangsleistung aller 400 Mitwirkenden beeindruckte die Ehrengäste und bescherte Gänsehautfeeling. Ein herzliches Dankeschön ergeht an die beiden Chorleiterin Frau Rohr-Schon und Frau André-Sauerborn.

Nach diesem Eröffnungssong würdigte die Rektorin Diana Pretz das sportliche Engagement des verstorbenen Schulleiters Matthias Jaklen, der die Grundschule Mendig von 2005 bis 2018 mit vielen neuen innovativen Ideen und Gedanken rund um die sportliche Bewegung Jahr für Jahr einen Schritt vorangebracht hatte. 2012 wurde die Schule unter seiner Leitung zum ersten Mal zur Partnerschule für Bewegung, Spiel und Sport zertifiziert. Seine sportlichen Ideen sollen auch in Zukunft fortgesetzt werden.

Sportpädagoge Simon Rüd präsentierte nach der Eröffnungsrede mit seiner Klasse die Einführung des „Zugspiels“, welches Herr Jaklen vor vielen Jahren mit viel Engagement und Enthusiasmus an der Grundschule Mendig eingeführt hatte. Das Zugspiel schult soziale sowie motorische Kompetenzen und eignet sich hervorragend als ruhiges Aufwärmspiel.

Im Anschluss daran glänzten unsere 107 Zweitklässler mit einer beeindruckenden Zirkusvorstellung. Mitschüler:innen, Lehrkräfte und Gäste waren hellauf begeistert über das „Feuerwerk“ von Jonglage, Hula Hoop, Rope-Skipping, welches selbstbewusst vorgeführt wurde. Ein großer Dank fürs Einstudieren ergeht an die Kolleginnen der zweiten Klassenstufe.

Nach den Grußworten des Schulträgers überraschten die Lehrer:innen die Zuschauer mit einem Flash-Mob. Mit einer beeindruckenden Tanz-Choreographie zu flotter Musik begeisterten die Lehrkräfte das Publikum. Einstudiert wurde diese spektakuläre Tanzdarbietung in den Pausen unter unserer Tanzlehrerin Frau Löhndorf. Herzlichen Dank!

Voller Schwung startete man in die zweite Hälfte des Programms. Die Klasse 3b zeigte unter Leitung von Herrn Rüd die Regeln des „fairen Kämpfens!“ Beim fairen Zweikampf wird der Umgang mit Sieg und Niederlage geschult sowie ein achtsamer, respektvoller und fairer Umgang miteinander gefördert.

Feierlich erfolgte im Anschluss die Übergabe der Zertifizierung. Stefan Kölsch, Schulsportreferent der ADD Koblenz und Frau Katrin Riebke (Landessportbund) überreichten Rektorin Diana Pretz die Plakette und gratulierten der Schule herzlich für die herausragenden sportlichen Leistungen.

Der besondere Dank der Schulleitung galt den Sportfachleuten, dem Kollegium, den Elternvertretern, die die Schule bei allen Festen tatkräftig unterstützen sowie dem Schulträger, der Verbandsgemeinde Mendig, die die Schule in ihren Vorhaben unterstützt und die notwendigen finanziellen Rahmenbedingungen schafft, damit die Kinder mit Spaß und Freude in „Bewegung“ bleiben.

Den krönenden Abschluss dieser hervorragend gelungenen Feierstunde bildete die beeindruckende Tanzdarbietung unserer Viertklässler, welche mit viel Engagement und Enthusiasmus das Publikum mitgerissen haben.

Die Schulgemeinschaft und der Schulträger freuen sich sehr, für weitere vier Jahre „Partnerschule für Bewegung, Spiel und Sport“ zu sein.

33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page