Suche
  • Daniel Busch

Ein großer Schritt in der Digitalisierung der Bildung! Grundschüler erhalten IPAD´s


Mendig. Das digitale Lernen wird in unserer vernetzten Gesellschaft eine immer bedeutendere Rolle einnehmen. Kinder müssen für die Herausforderungen der Zukunft fit gemacht werden und bereits im Grundschulalter den fachlich richtigen Umgang mit den digitalen Medien erlernen. Zusätzlich bieten gute Softwareprogramme Möglichkeiten, Wissen transparent und nachhaltig zu vermitteln.


„Gerade die Corona-Krise zeigt auf, wie wichtig der Zugang zu digitalen Medien für die Schüler ist. Dieser darf aber nicht abhängig sein vom Portmonee der Eltern. Gerade sozial benachteiligten Kindern fehlt oftmals der Zugang zu den teuren Endgeräten.


Die Verbandsgemeinde Mendig hat daher beschlossen, allen Grundschülern, die einen Anspruch auf die kostenfreie Schulbuchausleihe haben, ein Tablet auf Antrag zur Verfügung zu stellen“, unterstreicht Jörg Lempertz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Mendig.


Die Verbandsgemeinde hat dafür ein Budget von 30.000 Euro zur Verfügung gestellt. An Zuschüssen konnten 18.000 Euro eingeworben werden.


Die Bedarfsabfrage bei den Eltern ist erfolgt, die digitalen Geräte sind mit der Wunsch-Software der Schulen bestückt und werden jetzt allen Eltern überreicht, die einen Antrag eingereicht haben.


Die Schulleiter der Grundschulen in Mendig, Thür und Rieden danken der Verbandsgemeinde für diesen wichtigen Schritt zur weiteren Digitalisierung der Bildung. Sie werden sich zusammen mit den Lehrern dafür einsetzen, dass die digitale Bildung bei den Grundschülern ankommt, betonen Daniel Busch (stellv. Schulleiter Grundschule Mendig), Anke Groß (Schulleiterin Grundschule Rieden) und Ellen Küpper (Grundschule Thür).


„Die Schulen leisten sowohl in der Digitalsierung, als auch in der Corona-Pandemie außergewöhnliches. Ich bin sehr stolz auf unser Team an engagierten Lehrkräften. Ihnen, als auch den verantwortlichen Mitarbeitern für die Projektumsetzung in der Verbandsgemeinde, Ute Dernbach, Bettina Cornely und Peter Stein gilt mein herzlicher Dank, die die schnelle und erfolgreiche Projektumsetzung“ betont Bürgermeister Jörg Lempertz abschließend.



Bildunterschrift:

Jörg Lempertz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde bei der Übergabe der mobilen Geräte an die Grundschulen in Mendig, Rieden und Thür.

129 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der neue Schulelternbeirat ist im Amt

Am Dienstag, den 06.10.2020 kamen 52 Wahlvertreter und –vertreterinnen der insgesamt 16 Klassen unserer Schule in der Turnhalle zusammen, um den neuen Schulelternbeirat für die Jahre 2020/21 und 2021/