top of page
Suche
  • Schulleitung

Digitale Tafeln für die Mendiger Grundschule




Smartboards in allen Klassenräumen installiert

Der Unterricht in der Grundschule Pfarrer Bechtel in Mendig ist digitaler geworden. Insgesamt 19 Smartboards wurden in den Klassenräumen der Schule installiert. Damit ist das „Kreide-Zeitalter“ zu Ende gegangen.

Digitales Lernen und Arbeiten gehört heute für Grundschülerinnen und Grundschüler zur Normalität. „Deshalb sind wir froh, dass wir in allen Grundschulen die Voraussetzungen dafür geschaffen haben. Damit sind die Schulen in unserer Trägerschaft sehr gut für die Zukunft aufgestellt“, freute sich der Mendiger VG-Bürgermeister Jörg Lempertz bei der offiziellen Übergabe der insgesamt 19 Smartboards in der Grundschule Pfarrer Bechtel in Mendig. Eine entsprechende Smartboard-Schulung der Lehrerinnen und Lehrer werde sich anschließen, so Schulleiterin Diana Pretz.

Die Anschaffung wurde mit Hilfe des „DigitalPakt Schule“ – gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages – realisiert. Von den Gesamtkosten in Höhe von 80.578,87 Euro wurden 90 Prozent über den „DigitalPakt Schule“ gefördert. Die verbleibenden zehn Prozent trägt die Verbandsgemeinde Mendig. Darüber hinaus wurden im Rahmen der Maßnahme die vorhandene Netzwerkverkabelung und das WLAN erweitert sowie die Switche und die Firewall ausgetauscht.




24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page